Pascha Köln

Das Pascha Köln: Geile Girls im Dauerbetrieb


Willst du dir mal so richtig was gönnen und es mit den heißesten Ladies treiben? Dann ist das Pascha Köln das Laufhaus, das du unbedingt auf dem Schirm haben solltest. Es ist Europas größtes Bordell und genießt einen exklusiven und zugleich luxuriösen Ruf. Das Etablissement gehört zu den angesagtesten Anlaufstellen, wenn es um ein Abenteuer mit wunderschönen Ladies geht und bietet dabei mehr als nur gewöhnlichen Sex. Von mitreißenden Stripshows bis zur Übernachtung im hauseigenen Hotel kommen Männer hier komplett auf ihre Kosten.

Wir wollten wissen, ob das Pascha seinem Ruf alle Ehre macht und haben das Bordell dafür genauer unter die Lupe genommen. Was wir dabei alles rausgefunden haben und ob wir den Spaßtempel getrost weiterempfehlen können, erfährst du in diesem Review. So weißt du, ohne einen Fuß in die Tür zu setzen, ob du dich in dem Bordell selbst wie ein Pascha fühlst und ob auch deine Wünsche wahr werden.


Das Pascha: Seit über 50 Jahren käufliche Liebe


Während sich andere Bordelle nur eine kurze Zeit halten können, besteht dieses Laufhaus schon seit Anfang der 70er Jahre. Damals war es zwar noch ein namenloses Laufhaus, dafür war es schon zu dieser aufgrund seiner Größe bekannt. Mit zehn Etagen ragte das damals noch namenlose Haus bis über die Dächer der Stadt und erfreute sich für Jahre einer großen Beliebtheit. Vom Ende der 70er bis zur Mitte der 90er liefen der Betrieb dann eher schleppend und es kam zur Zwangsversteigerung. Der neue Besitzer sah das Potenzial des gigantischen Komplexes und führte das Geschäft mit der käuflichen Liebe weiter und verpasste dem Haus den Namen, den es bis heute trägt und der in ganz Europa bekannt ist.


Im Pascha werden Träume wahr


Wer die Türen zum Pascha betritt, taucht in eine Welt voller Lust und Erotik ein. Mit 126 Appartements verfügt das Laufhaus über mehr Zimmer als die meisten Wohnhäuser der Stadt und hinter jeder dieser Türen warten wunderschöne Sexdienstleisterinnen darauf, den Männern die schönste Zeit ihres Lebens zu verschaffen. Sei es die schnelle Rein-Raus-Nummer, ein ausgedehntes Abenteuer oder Fetische – dank der großen Auswahl an Damen bleiben bei einem Besuch ganz sicher keine Wünsche oder Vorlieben auf der Strecke. Verschiedene Nationalitäten und Frauen, die den Besuchern dabei helfen, ihre erotischen Fantasien auszuleben, garantieren eine Zeit, die du sicher niemals vergisst.

Das Bordell bietet dir aber nicht nur die Gelegenheit, dich sofort in ein prickelndes Abenteuer zu stürzen. Ein hauseigenes Casino steht den Besuchern ebenfalls zur Verfügung. Das bedeutet, dass du mit etwas Glück das Haus verlässt und sogar mehr Geld als bei deinem Eintritt in der Tasche haben kannst. Oder du gönnst dir nach einem Gewinn noch eine Runde Bettakrobatik mit einer der heißen Ladies im Pascha.

Die gemütliche Bar des Hauses lädt dazu ein, nach einem harten Tag erst in Ruhe ein Feierabendbier zu trinken und sich dann in einem der Zimmer so richtig auszutoben.

Wie teuer ist es im Pascha Köln?


Um Zugang zu Europas größtem Freudenhaus zu bekommen, musst du gerade einmal fünf Euro bezahlen. Mit dem Eintrittspreis kannst du dich im Pascha frei bewegen und dir alles in Ruhe ansehen. Damit steht es dir frei, dich lediglich im hausinternen Casino aufzuhalten oder dich an die Bar zu setzen. Solltest du dich dazu entscheiden, mit einer der Damen aufs Zimmer zu gehen, hat das Bordell keinerlei Einfluss auf die Preispolitik. Während es damals noch hauseigene Prostituierten gab, sind es heute durchweg selbstständige Damen, die dementsprechend ihre eigenen Preise veranschlagen. Wie viel dich dein erotisches Abenteuer kostet, hängt also immer damit zusammen, für welche Damen du dich entscheidest und welche Dienstleistungen du gerne in Anspruch nehmen würdest. Du kannst dir aber bei einigen schon für kleines Geld den Druck bei einem Blowjob oder der reinen Handentspannung nehmen lassen. Und mit viel Glück rentiert sich der Besuch im Casino und du kannst dir mehr gönnen als du bei deinem Eintritt dachtest.

Der Nightclub Pascha Köln


Das Pascha verfügt aber nicht nur über ein Kasino und das Bordell. Es gibt auch einen hausinternen Nachtclub, wo wunderschöne Frauen den Besuchern mit Bühnenshows ordentlich einheizen. Wer den Nachtclub besuchen möchte, muss lediglich 20 Euro Eintritt bezahlen und findet sich anschließend im Paradies wieder. Das Besondere ist, dass es an bestimmten Tagen sogar bis Mitternacht Freibier gibt. Perfekt, um den Feierabend mit einer aufregenden Stripshow und einem kühlen Pils einzuläuten. Der Nachtclub hat sogar eine eigene Währung, die du den Girls während ihrer freizügigen Shows zustecken kannst.

Als Besucher hast du zudem auch die Möglichkeit, dir einen Privattanz bei einer der hübschen Frauen zu buchen. Die privaten Tänze sind allerdings nicht mit den sogenannten Pascha Dollars zu bezahlen. Hier entscheiden die Damen wieder selbst, wie viel sie für eine private Show verlangen und auch, was sie dir dabei alles vorführen oder wie weit sie dabei gehen.

Stilvoll, einladend, luxuriös – das Ambiente im Pascha Köln


Ob du dich nun für eine Zeit im Nachtclub entscheidest oder das Freudenhaus im Pascha besuchen möchtest – dich erwartet in beiden Fällen ein stilvolles Ambiente mit einer einladenden Atmosphäre, wodurch du dich selbst wie ein Pascha im Paradies fühlst. Und dank der zahlreichen Mädels, die dich sowohl im Bordellbereich als auch im Stripclub erwarten, wird die Zeit wie der Aufenthalt im Himmel auf Erden. Ergänzt wird das exklusive Angebot durch hauseigene Drinks, die du nur innerhalb des Hauses erhältst. Entspanne dich bei einem Vis-a-Vis Cocktail mit einer wunderschönen Lady und lass dir bei einem privaten Tanz ihre Qualitäten aus nächster Nähe vorführen.

Da es sich beim Pascha Köln um ein luxuriöses Laufhaus handelt, solltest du als Besucher auch einen entsprechenden Dresscode tragen. Respekt und ein niveauvolles Auftreten werden ebenfalls bei den Gästen vorausgesetzt. Wer sich unsittlich benimmt oder die Atmosphäre mit respektlosem Verhalten stört, wird im schlimmsten Fall des Hauses verwiesen.


Als Junggeselle einen kostenlosen Privattanz genießen


Das Pascha Köln ist auch sehr beliebt für Junggesellenabschiede und hat für solche Anlässe sogar ein spezielles Angebot. Wer bald vor den Altar tritt und es noch einmal richtig krachen lassen möchte, sollte seinen Junggesellenabschied definitiv im Nachtclub des Paschas planen. Warum? Weil der Junggeselle freien Eintritt erhält und in den Genuss eines kostenlosen Privattanzes kommt. Sich also vor der Ehe noch einmal entspannt zurücklehnen und von einer wunderschönen Lady verzaubern zu lassen, sollte sich kein Mann entgehen lassen.


Eine komplette Etage voller Transdamen


Das Pascha Köln verfügt nicht nur über eine unglaublich große Auswahl von Frauen verschiedener Nationalitäten. Wer Lust auf ein besonderes Abenteuer hat, findet eine komplette Etage voller Trans-Prostituierten. Im siebten Stockwerk des großen Gebäudes tummeln sich Transsexuelle und warten nur darauf, den Männern ein außergewöhnliches Vergnügen zu bescheren. Ob du schon Erfahrungen in dem Bereich gesammelt hast oder nicht – nachdem du diese Etage besucht hast, hat sein sexueller Horizont ganz sicher ein neues Ausmaß erreicht.


Im Pascha Köln gehen Erinnerungen unter die Haut


Du möchtest eine Erinnerung, mit der du deinen Besuch im Pascha Köln nie wieder vergisst? Kein Problem, denn hier geht nicht nur der Sex mit den heißesten Frauen unter die Haut. Neben Casino, Laufhaus und Nachtclub gibt es obendrein noch ein Tattoo-Studio des Holymonkey Teams. Tobe dich erst in vollen Zügen aus und leg dich anschließend entspannt auf die Liege, um dir dein Wunschmotiv stechen zu lassen. Wo kannst du sonst bahnbrechenden Sex genießen und dich im direkten Anschluss von richtigen Profis tätowieren lassen?


Ein Highlight – das P9 Hotel im Pascha


Aufgrund der überregionalen Bekanntheit verbucht das Pascha Köln auch regelmäßig Besucher, die extra für eine Zeit im Freudenhaus anreisen. Um diesen Männern zu ersparen, sich extra um ein Hotelzimmer für die Nacht zu kümmern, gibt es das P9. Dabei handelt es sich um das hausinterne Hotel des Bordells, was nicht nur stilvolle Zimmer besitzt.

Wer im Hotel eincheckt, erhält gleichzeitig auch Zugang zum Solarium oder kann das interne Fitnessstudio nutzen. Das bedeutet, dass Männer sich ein Zimmer nehmen können und damit ein Komplettpaket für eine hocherotische Zeit bekommen. Wie wäre es, sich ein Zimmer zu mieten, sich dann erst im Gym auszupowern und anschließend noch das Bordell zu besuchen, das direkt mit dem Fahrstuhl erreicht wird. So wird jede Nacht im Pascha Köln zu einem besonderen Vergnügen, bei dem keine Wünsche unerfüllt bleiben. Die schwierigste Frage ist in dem Fall vermutlich, ob man mit einer der Girls auf ihr Zimmer geht oder sie dazu einlädt, dich auf dein Zimmer zu begleiten, um dich dort zu verwöhnen.

Das Pascha Köln ist somit nicht nur ein reines Freudenhaus, sondern lädt seine Besucher auch zum Verweilen im hauseigenen Hotel in der neunten Etage ein. Wer sich also selbst einmal im Leben wie ein waschechter Pascha fühlen möchte, hat mit dem Besuch in Europas größtem Spaßtempel jederzeit die Möglichkeit.


Das Pascha hat 365 Tage und 24 Stunden täglich geöffnet


Während andere Bordelle zumindest für ein paar Stunden die Pforten schließen, herrscht im Pascha ein Nonstop-Betrieb. Selbst wenn du dir ein Zimmer mietest und mitten in der Nacht Lust auf ein erotisches Vergnügen hast, musst du dafür nur in den Fahrstuhl steigen und kannst auf den verschiedenen Etagen heiße Girls für Sex antreffen.

Das Pascha Köln – von der schnellen Nummer bis zur unvergesslichen Nacht


Das Pascha Köln ist nicht nur Europas größtes Bordell und garantiert eine facettenreiche Auswahl der heißesten Girls. Wer sich lediglich bei einer heißen Stripshow oder einem privaten Tanz entspannen möchte, kann jederzeit den Nachtclub aufsuchen und wunderschöne Damen bei ihren erotischen Showeinlagen bewundern. Der Nachtclub ist die perfekte Location für einen gelungenen Junggesellenabschied und bietet sogar exklusive Drinks, die es außerhalb der Mauern nirgendwo sonst gibt.

Natürlich garantiert auch das Freudenhaus mit den unzähligen selbstständigen Ladies genug Möglichkeiten, um sich die Hörner abzustoßen und sich in vollen Zügen auszutoben. Unter den Prostituierten finden sich Girls mit diversen Serviceleistungen wieder. Sei es der ausgedehnte Blowjob, sensationeller Sex oder Frauen, die auch diverse Fetische anbieten – im Pascha Köln kommt jeder auf seine Kosten.

Wer Lust auf ein außergewöhnliches Erlebnis hat, muss nur in den Fahrstuhl steigen und in die siebte Etage fahren. Dort wartet ein ganzes Stockwerk voller Transkontakte, die genau wissen, wie sie den Besuch zu einem unvergesslichen Vergnügen machen.

Du kommst von außerhalb und möchtest dich nicht noch zusätzlich um die Übernachtung in einem Hotel in Köln kümmern? Kein Problem, denn für solche Fälle gibt es das P9. Das hausinterne Hotel in der neunten Etage bietet dir nicht nur einen Ausblick über die ganze Stadt. Du hast auch jederzeit Zugang zum Fitnessstudio oder kannst dich im Solarium entspannen, bevor es auf den anderen Etagen richtig zur Sache geht. Für eine kleine Auszeit steht dir das Casino zur Verfügung, wo du mit etwas Glück richtig abräumen kannst. Und was macht man mit einem schönen Gewinn im Pascha Köln? Richtig, du gönnst dir eine weitere Stunde in Gesellschaft einer wunderschönen Lady und lässt dich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen.

Ob Striptease oder hautnaher Kontakt zu einem der heißesten Girls, die du jemals gesehen hast – mit dem Besuch im Pascha Köln werden deine erotischsten Wünsche endlich wahr.


Unser Fazit zum Pascha Köln


Nachdem wir das Pascha einmal komplett auf den Kopf gestellt haben, sind wir von Europas größtem Laufhaus durchweg begeistert. Es ist nicht nur die perfekte Anlaufstelle, um sich mit wunderschönen Ladies zu vergnügen. Darüber hinaus ist der Nachtclub ideal für alle, die sich bei einer erotischen Show zurücklehnen und einfach nur genießen möchten. Dank des hauseigenem Hotels müssen sich Besucher keine Gedanken darüber machen, wo sie nach ihrem Besuch im Pascha übernachten sollen und haben zugleich Zugang zum vollausgestatteten Gym oder können jederzeit das Solarium benutzen. Wo bekommst du sonst die Gelegenheit, in den Fahrstuhl zu steigen und auf einer Etage auszusteigen, die voll von heißen Girls ist. Und wenn du deinen Besuch verewigen möchtest, musst du dafür nur das Tattoo-Studio der Holeymonkeys aufsuchen, wo sich Tattoo-Artists mit der anderen Form der Körperkunst beschäftigen. Sofern du nach einer Location suchst, wo Wünsche wahr werden und Fantasien nicht länger nur eine Sache deiner Gedankenspiele bleiben, ist das Pascha Köln eine absolute Empfehlung.


Pascha Köln Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über Pascha Köln.

Gehe zu Pascha Köln

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung